"Fehlt Ihre Werbung?"
Dann nehmen Sie bitte
mit uns KONTAKT auf
< Technische Übung
09.08.2016 08:06 Alter: 3 Jahr/e
Kategorie: FF Altenmarkt Einsätze

Brandeinsatz (B2)

Am Sonntag (7.8.) wurden wir kurz vor 4 Uhr früh von der Sirene unsanft geweckt.


Grund dafür war eine Alarmierung mit dem Meldebild B2 (Wohnhausbrand).

Wir wurden bereits von der Tochter der Hausbesitzerin erwartet, welche uns ihre ersten Wahrnehmungen schilderte. Es drang Rauch aus dem Wohnhaus und es roch stark nach Verbranntem.

Noch vor der Ausfahrt zum Brandobjekt wurde ein Atemschutzeinsatz befohlen, um mögliche Personen rasch in Sicherheit zu bringen und die Brandbekämpfung ehestmöglich zu beginnen.

Nach der Erkundung durch den ersten Atemschutztrupp konnte im Bereich einer Kommode der Brandherd lokalisiert werden. Es handelte sich dabei um eine Kerze, welche vermutlich heruntergebrannt ist und somit die Kommode in Brand gesetzt hatte.

Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr Nöstach erhielt den Auftrag einen zweiten Atemschutztrupp als Sicherheitstrupp zu stellen, sowie zusätzlich die Umgebung auszuleuchten.

Nach der weiteren Erkundung wurde die FF Berndorf-Stadt mit der Wärmebildkamera nachgefordert, um mögliche Schwelbrände in Decke oder Wand ausschließen zu können.

Die Beurteilung verlief negativ und somit konnte mit dem Lüften begonnen werden.

Nachdem die Polizei die Sachlage aufgenommen hatte, konnten wir gegen 05:30 Uhr wieder in das Feuerwehrhaus einrücken und unser (etwas verkürztes) Wochenende genießen.

Eingesetzte Kräfte:

FF Altenmarkt: 20 Mitglieder, 4 Fahrzeuge
FF Nöstach: 18 Mitlglieder, 2 Fahrzeuge
FF Berndorf-Stadt: 3 Mitglieder, 1 Fahrzeug, Wärmebildkamera
Polizei: 2 Beamte, 1 Fahrzeug

Fotos: (c) FF Altenmarkt


Eine Anmerkung von uns:
  
Sollten sie Rauchgeruch wahrnehmen und sie wissen nicht woher er kommt:

ZÖGERN SIE NICHT DIE FEUERWEHR ZU ALARMIEREN!!!

Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig.